9P3A0576.jpg
9P3A0527.jpg
Doreen BorrmannDoreen Borrmann

Sie befinden sich hier:

  1. Wir als Arbeitgeber
  2. Unsere Mitarbeiter
  3. Unsere Mitarbeiter
  4. Doreen Borrmann

Doreen Borrmann

Rettungsassistentin, kollegiale Ansprechpartnerin

Frei arbeiten und Verantwortung übernehmen zu können, das verbinde ich mit meiner Arbeit im Rettungsdienst. Ich liebe meinen Beruf. Er passt gut zu meiner Lebensplanung, denn natürlich will ich auch Zeit für meine Familie haben. Mit 4 Kindern muss man schon einen Arbeitgeber haben, der mitzieht. Und hier hatte ich Glück. Der Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus hat mir Teilzeit ermöglicht, als ich sie benötigte. Ich konnte sagen, welche Zeiteinteilung für mich am besten passte, das hat mir privat einige Freiräume verschafft. Ich finde es klasse, dass ich diesen Weg gehen konnte und mein Arbeitgeber mitgegangen ist.

Heute kann ich trotz meiner Kinder problemlos Vollzeit arbeiten. Die Flexi-Dienstpläne machen das möglich. Wir haben keine festen Schichtpläne mehr. Die Mitarbeiter können ihre bevorzugten Zeiten durchgeben und der Wachenleiter bemüht sich, die Wünsche zu berücksichtigen. Das gibt mir ausreichend Zeit für meine Familie.

Was mir am Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus besonders gefällt, ist der Umgang mit den Mitarbeitern. Es wird viel Wert daraufgelegt, dass der einzelne Mitarbeiter sich wohl fühlt und im Unternehmen bleibt. Dafür werden die Mitarbeiter entsprechend ihrer Interessen individuell gefördert. Als kollegiale Ansprechpartnerin kümmere ich mich auch persönlich um meine Kollegen. Gibt es problematische Erlebnisse während der Einsätze, werden die Mitarbeiter damit nicht alleine gelassen. Wir sprechen sofort über die Vorkommnisse und leiten - falls erforderlich - weitere Maßnahmen ein.

Für Familien bietet das Rhein-Main-Gebiet eine Menge Abwechslung. Wir haben 3 Großstädte in unmittelbarer Nähe, aber auch viel Land drumherum. Für mich ein optimaler Mix.