B78A2255.JPG
Simon HebererSimon Heberer

Sie befinden sich hier:

  1. Wir als Arbeitgeber
  2. Unsere Mitarbeiter
  3. Unsere Mitarbeiter
  4. Simon Heberer

Simon Heberer

Notfallsanitäter, Prokurist

Ich habe vor 13 Jahren mit 24 als Rettungsassistent hier angefangen. 2010 wurde ich Rettungswachenleiter und 2015 Bereichsleiter. Seit 2017 bin ich Prokurist. Für diese Position musste ich mich erst einmal mit einer Weiterbildung zum Rettungsdienst-Manager und Sozial-Betriebswirt fit machen. Aktuell absolviere ich noch ein BWL-Fernstudium, fahre aber immer noch ab und an auf dem Rettungswagen mit.

An meiner beruflichen Laufbahn lässt sich erkennen, dass Mitarbeiter beim Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gute Entwicklungsmöglichkeiten haben. Der Arbeitgeber unterstützt Angebote zur Weiterbildung, die hierfür erforderliche zeitliche Flexibilität wird eingeräumt.

Was mir hier besonders gefällt, ist, dass unser Rettungsdienst trotz seiner Größe ein familiäres Unternehmen ist. Und modern sind wir auch: Flache Hierarchien ermöglichen ein gutes und vertrauensvolles Miteinander. Mitarbeiter werden explizit aufgefordert, Ideen einzubringen und Prozesse mitzugestalten. Dass unser 37jähriger Geschäftsführer selbst Rettungsassistent ist, hilft beim Umgang mit den Mitarbeitern. Er kennt die Probleme und hat immer ein offenes Ohr.

Für mich war übrigens trotz meiner Bürotätigkeit klar, dass ich die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter mache. Mir ist es wichtig, nah am aktiven Rettungsdienst zu bleiben.